Aktuelles: Covid-19 (Stand Mai 2022)

Die Corona-Pandemie beschäftigt uns alle nun schon länger. Für die aktuellen Informationen rund um Covid-19 informieren Sie sich bitte direkt beim Bundesamt für Gesundheit. Um die Ausbreitung des Corona Virus zu verhindern, halte Sie sich bitte an die aktuellen Richtlinien und Empfehlungen des BAG.

Das wichtigste im Überblick bezogen auf die Ergotherapie

  • Wenn Sie an Covid-Symptome wie Halsschmerzen, Husten, Kurzatmigkeit, Fieber oder komplettem Geruchs- oder Geschmacksverlust leiden, sagen Sie die Therapie ab.

  • Bei Domizilbehandlung muss die Therapie abgesagt werden, wenn Personen, welche im selben Haushalt leben positiv auf Covid getestet wurden.

  • Desinfizieren sie sich vor Therapiebeginn die Hände, das Desinfektionsmittel steht für Sie zur Verfügung.

  • Es ist Ihnen überlassen, ob Sie eine Hygienemaske tragen möchten

 

Als Therapeutin halte ich mich an folgende Hygienemassnahmen

  • Nach jeder Therapie erfolgt eine gründliche Wischdesinfektion von Therapiematerial und Arbeitsflächen

  • Tragen der Hygienemaske

  • Regelmässiges Lüften in der Praxis

  • Bei Covid-Symptomen lasse ich mich testen

 

Basis für das Schutzkonzept sind Merkblätter vom Staatsekretariat für Wirtschaft (seco) und dem BAG.